Einführungskurs Sexological Bodywork

Einführungskurs Sexological Bodywork

von

Betrachtest du dich selbst als erotisch forschendes Wesen, welches Sexualität als fortdauernde Lern- und Entwicklungschance ansieht?

Möchtest du andere dabei begleiten, wie sie sich in und durch ihre Sexualität weiterentwickeln können?

Sexological Bodywork ist ein körperbasierter Ansatz mit der Idee, Menschen bei einem erweiterten Spektrum ihrer Sexualität zu unterstützen. Der Kurs zeigt, welche Bedeutung Körperlichkeit und Bewusstheit hierfür haben, und kann dir neue Wege öffnen, um

  • deine eigene Erotik stärker erlebbar zu verkörpern (erotic embodiment)- tiefere Verbundenheit in deinen intimen Begegnungen zu schaffen
  • deine sexuellen Erfahrungen bewusster zu gestalten (sexual empowerment)
  • dein Wissen über deine Sexualität zu vertiefen und deine erotischen Fähigkeiten weiter zu entwickeln

Grundlage unserer gemeinsamen Erfahrung sind Atemarbeit, bewusste und sinnliche Ganzkörperberührung im Geben und Empfangen, verkörperte Meditation sowie kreativer und fokussierter Körperausdruck. Alle Körper sind willkommen.

Dieser Einführungs-Workshop richtet sich an Menschen, die ihr Leben mit mehr bewusster Intimität und Sinnlichkeit und verkörperter Erotik bereichern möchten. Er dient auch als Überblicks- und Vorbereitungskurs für zukünftige Sexological Bodyworker:innen, die im Anschluss an den Kurs die vollständige Ausbildung absolvieren möchten.

Inhalte des Wochenendes

  • morgendliches Ankommen im Körper
  • Kennenlernen und Vertiefen der eigenen Verkörperung durch Atem, Bewegung, Stimme und Berührung
  • wertfreies Bezeugen von Verkörperung, in gebender Rolle als Sexological Bodyworker:in sowie in empfangender Rolle
  • Einführung und Übung zu Konsens
  • Einführung in das klient:innengeleitete somatische Forschen
  • Hygiene in der sexologischen Körperarbeit
  • Methoden zum Erforschen von Genitalien und Analien, in gebender Rolle als Sexological Bodyworker:in sowie in empfangender Rolle
  • verkörperte Meditation
  • Infoblock Ausbildung

Es gibt bei jeder Übung die Möglichkeit, diese auszusetzen oder sie individuell umzugestalten, fernab von richtig und falsch, ohne Normvorstellungen. Wir begegnen dir mit einer traumainformierten Haltung und laden ein zum Mutigsein (braver Space).

 

Trainer:innen

Der Kurs wird geleitet von Mara Stadick (www.lust-am-lieben.de) und Nico Semmler (www.vonhieranlust.de), Lehrpersonen am ISB. Das Team wird außerdem von 2-3 Assistenzpersonen gestärkt.

Es ist uns wichtig, unser Angebot einer Vielfalt an Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen wie Geschlechter-Identitäten, sexueller Orientierungen, Körperdiversitäten, Lebensalter, Herkunft und gesellschaftlicher Positionierung zugänglich zu machen. Im Leitungsteam ist Mara cis-weiblich, Nico cis-männlich. Wir sind bemüht, im Assistenzteam auch TINQ-Ansprechpersonen vertreten zu haben und befinden uns damit gerade noch in der Organisationsphase. Falls du ganz sicher gehen möchtest, dass dies der Fall ist, bitte kontaktiere uns.

 

Zeiten:

Freitag: 10-19Uhr
Samstag: 10-19.30Uhr
Sonntag: 10-18Uhr

Ort
Berlin Kreuzberg, wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Preis
Frühbuchpreis bis inkl. 06.06.2024: 380 Euro
Regulärpreis: 420 Euro

Weitere Informationen
Für alle offenen Fragen wende dich gerne an info@isbberlin.com

Anmeldung

Über das Buchungsformular auf der Kalenderseite des ISB Berlin

Additional Details

event_expiry_date - 2024-06-30

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, sende deine Daten an nico@vonhieranlust.de

 

Date And Time

2024-06-28 @ 10:00
2024-06-30 @ 18:00
 

Ort

10999 Berlin