Iva Samina

Über mich und meine Arbeit

Ich begleite Menschen in ihren wahren Ausdruck, ihre Leidenschaft und kreative Schaffenskraft. Gleichzeitig ist es mir eine tiefe Herzensangelegenheit, einen Beitrag zu einer freien sexuellen Kultur zu leisten, die sich selbstbewusst mit Humor & Tiefgang in der Öffentlichkeit zeigt. In meiner Arbeit gebe ich Impulse und öffne einen wertfreien Raum für dich bzw. deine Resonanz. Die Arbeit mit Sexological Bodywork erweitert das eigene Wahrnehmungsfeld. Über gezielt angewandte Methoden werden persönliche Prozesse angeregt und unterstützt. Im begleiteten Erleben werden neue Perspektiven auf Wünsche, Sehnsüchte und eventuell bestehende Probleme und Konflikte eröffnet und das Bewusstsein für eigene Stärken und Problemlösungskompetenzen wird entwickelt und ausgebaut. Ich betrachte Menschen in ihren Erfahrungen und Anschauungen als einzigartig und autonom. Wir sind füreinander weder vollständig erfassbar noch beliebig veränderbar. Die verschiedenen Wirkweisen, -mechanismen und ihre Zusammenhänge sollen sichtbar gemacht und darüber leichter veränderbar werden. Der Respekt vor dem ganz individuellen Erleben und den persönlichen Lösungskompetenzen und -wegen ist dabei für mich zentral.

Meine Workshops und Sessions schaffen einen sicheren Raum für neugierige Lebens- und Körperforscher*innen – beyond age, gender and relationship Status. Gerne unterstütze ich dich darin, neue Wege zu einem authentisch sinnlichen Ausdruck zu finden.

Ich selbst bin in sehr unterschiedlichen Zusammenhängen und Lebenswelten zwischen Deutschland und Italien aufgewachsen und schöpfe neben meinem Wissen als Sexologin, aus meinem Erfahrungsschatz als Heilpraktikerin, Coach, Hypnotherapeutin, HypnoBirthing-Geburtsvorbereiterin, sehr junger Mutter dreier Töchter und neugieriger Körper- und Sexualitätserforscherin. Ein Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Berücksichtigung des „Weiblichen Prinzips“, weg von der Dominanz des rationalen Denkens und Analysierens hin zum Zulassen von Weichheit, Intuition, Fühlen, Entspannung und Langsamkeit.

Meine Schwerpunkte

  • Sexualberatung und Coaching
  • Atem/Stimme/Bewegung - neue Ausdrucksformen für eine genussvolle Sexualität
  • Wheel of Consent - Kommunikation und Grenzen
  • Sexuelle Dysfunktion
  • Frauenheilmassage
  • Beckenbodentraining

Hier geht's zu deiner Session

Die Körperarbeiter*innen unseres Netzwerks arbeiten zu ihren eigenen Konditionen.
Eine übliche Sexological Bodywork Session dauert zwischen 1.5 und 3 Stunden und liegt preislich zwischen 100 und 280 Euro.