Slow Touch Massage Workshop: Genitalien

Mara

Slow Touch Massage Workshop: Genitalien

by Mara

Unsere Genitalien sind es selten gewohnt absichtslos berührt zu werden. Das kann eine ganz neue, sehr intensive und auch heilsame Erfahrung sein.

Slow Touch ist eine ganz besondere Art der Berührung, die ich in den letzten Jahren aus der Genitalmeditation (oder der Orgasmischen Meditation = Oming) heraus entwickelt habe und jetzt gerne weitergeben möchten. Es geht dabei um bewusste, sehr langsame und absichtslose Berührung, über die du die Wahrnehmung deiner selbst steigern und deinen Körper sensibilisieren kannst.
Gemeinsam mit meiner Kollegin Vivien Schlitter biete ich dazu eine Veranstaltungs-Reihe an, in der du diese Art der Berührung lernen und üben kannst, jeweils auf verschiedene Körperbereiche bezogen.

Am 10. Dezember geht es von 18 bis 22 Uhr um unsere Genitalien.

Unsere Genitalien sind unglaublich sensibel

In der Perle der Klitoris und in der Eichel des Penis liegen die meisten Nervenenden auf kleinstem Raum: in der Klitoris ungefähr 8000, im Penis 6000. Daher sind unsere Genitalien so sensibel und erregbar, manchmal aber auch gerade deshalb sehr empfindlich was direkte Berührung angeht.
Wir zeigen dir Berührungen, die eine Stimulation dieser Bereiche mit Entspannung kombinieren und dir so ein intensives Erleben ermöglichen.

Neue Impulse für Berührung der Genitalien

Und auch andere Bereiche der Genitalien, die du vielleicht bisher noch nicht so bewusst berührt hast, wie die Vulvalippen, die Peniswurzel oder das Perineum (Damm) lohnt es sich zu erforschen. Gerade auch über lange fließende Berührungen kannst du üben in die tiefe Entspannung zu kommen, deine Genitalien auch großflächig intensiv zu spüren und über die Atmung den ganzen Körper mit zu aktivieren. Dabei laden wir dich auch immer wieder ein selbst kreativ zu werden und deine ganz eigene Art der Berührung zu finden.

Slow Sex als Massage

Wenn wir Genitalien berühren, haben wir meistens die Absicht bei dem/der Partner/in Erregung zu erzeugen. Das kann wunderbar und lustvoll sein, lenkt aber manchmal vom eigentlichen Spüren ab, weil wir im Kopf schon bei dem sind, was wir uns wünschen, oft den Orgasmus.
Die langsamen, absichtslosen und gleichbleibenden Berührungen der Slow Touch Massage ermöglichen es dir dich tief zu entspannen und genitale Berührung auf eine dir vermutlich neue Art zu erleben.
Du kannst darüber in ein ganz feines und detailliertes Spüren kommen und auf diese Weise deine Sensibilität und damit auch dein orgasmisches Potential steigern.

Anmeldung nur mit Partner*in! Die Übungen werden zu zweit stattfinden. Max. 10 Teilnehmer*innen. 60,- € pro Person.

Anmeldung über https://lieben-lernen-potsdam.de/slow-touch/

To register for this event email your details to mara@lust-am-lieben.de

 

Date And Time

2021-12-10 @ 18:00 - 22:00
 

Location

14482 Potsdam